Medizinisches Qigong

Medizinisches Qigong

Medizinisches Qigong wurde nicht nur im alten China, sondern auch heute in China eingesetzt, um eine Vielzahl von Krankheiten zu behandeln. Es wird oft in Verbindung mit Kräutern aus der chinesischen Medizin und mittlerweile auch in der westlichen Medizin verwendet. Es konzentriert sich auf Meridianwege und innere Organe des Körpers. Es wird in chinesischen Krankenhäusern in ganz China und seit Jahrhunderten im Osten verwendet.

Wann medizinisches Qigong angewendet werden kann

Diese Praktiken wurden in China seit jeher und noch bis heute verwendet, um verschiedene Erkrankungen zu behandeln wie:

  • Krebs (alle Arten)
  • Sportverletzungen
  • Gastrointestinale Störungen
  • Orthopädische Erkrankungen
  • Gebrochene Knochen
  • Verstauchungen
  • Erkältung
  • Grippe
  • Emotionale Störungen
  • Depression
  • ADHS
  • Bipolare Störung

Möchten Sie zertifizierter Qigong-Praktiker werden? Wir können helfen!

Interessiert an einer Ausbildung zum zertifizierten Praktiker?

Unser einzigartiges Programm geht tief in Qigong Entwicklung. Wir lehren und begleiten Dich, wie Du Dich selbst und andere durch regelmäßige Qigong-Praktiken heilen kannst. Du lernst spezifische Übungen für verschiedene Organprobleme, Krankheiten und andere Leiden.

Wer kann an unseren medizinischen Qigong-Kursen teilnehmen?

Es ist nie zu spät oder zu früh, um Qigong zu lernen!

Ob Du neu bei Qigong oder ein fortgeschrittener Praktiker bist, Du kannst von unserem vollen Kurs Curriculum lernen und profitieren. Wir haben persönlich Medical Qigong für Studenten im Jugendalter bis hin zu Patienten und Studenten in den 80igern unterrichtet.

Dies ist offen für jede Ebene der Qigong-Praktiker: Anfänger oder Fortgeschrittene. Anmeldung gerne im Taoyin Zentrum oder telefonisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.